Folgende Produkte von RegTec sind im PV-Auslegungsprogramm PVscout integriert:

Gestellsystem Dachart Software Berechnung
Relay Schrägdach Stückliste, Statik
ReSide Flachdach Stückliste, Ballast
Relight Flachdach Stückliste, Ballast

Beschreibung und Vorteile der Gestellsystem-Varianten

Relay

  • Befestigungsmittel: Dachhaken Aluminium
  • Ausgereiftes Standardsystem mit Querträgerprofilen – für alle Modultypen geeignet.
  • Einfach und kostengünstig zu montieren – die von vielen Modulherstellern empfohlene Montageart
  • Unterschiedlichste Anbindungsmöglichkeiten – z.B. Dachhaken, Stockschrauben, Blechfalzklemmen, etc.
  • Alle verwendeten Befestigungsmittel entsprechen den technischen Baubestimmungen oder besitzen eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung durch das DIBt.
  • Alle Verbindungselemente bestehen aus Edelstahl (A2, 1.4301), alle Profilschienen sind aus Aluminium EN AW 6063 hergestellt.
  • 10 Jahre Garantie.

ReSide

  • Das System ReSide wurde entwickelt, um Südaufständerungen kostengünstig auf Dächern installieren zu können, die keine Dachdurchdringung und nur geringe Auflasten zulassen.
  • Flachdachsystem für gerahmte Module zur Südaufständerung mit 15 Grad Neigungswinkel.
  • Im Gegensatz zur klassischen Südaufständerung ergeben sich durch den Verbund der gesamten Anlage und den verwendeten Windabweisern wesentlich niedrigere Ballastierungswerte.
  • Montagefreundliches System durch hohen Vorfertigungsgrad.
  • Durch den sehr geringen Materialeinsatz und die kurzen Montagezeiten sind äußerst kostengünstige Unterkonstruktionen zu realisieren.
  • Die Auslegung der Ballastierung erfolgt auf Basis durchgeführter Windkanalversuche.
  • Das optimierte Verhältnis der Belüftungszonen sorgt für eine gute Hinterlüftung und verhindert temperaturbedingte Leistungseinbußen.

Relight

  • Das System ReLight wurde entwickelt, um die Rendite in Abhängigkeit von der Dachfläche zu optimieren.
  • zur Ost-West Aufständerung mit 10 Grad Neigungswinkel.
  • Im Gegensatz zur klassischen Südaufständerung, reduziert sich der Abstand der einzelnen Reihen auf ein Minimum. Somit ist eine wesentlich effizientere Ausnutzung der Dachfläche möglich.
  • Die einzelnen Aufständerungen sind über Profilschienen untereinander verbunden, so dass sich ein durchgängiges, homogenes Modulfeld ergibt. Dadurch vermindert sich die benötigte Ballastierung wesentlich.
  • Durch den sehr geringen Materialeinsatz und die kurze Montagezeiten sind äußerst kostengünstige Unterkonstruktionen zu realisieren.
  • Die Auslegung der Ballastierung erfolgt auf Basis durchgeführter Windkanalversuche.
  • Die einfache Konstruktion erlaubt eine äußerst schnelle und kostengünstige Installation. Vor allem die drehbare untere Modulklemme ohne Schraubverbindung trägt hierzu bei.
  • Das optimierte Verhältnis der Belüftungszonen sorgt für eine gute Hinterlüftung und verhindert temperaturbedingte Leistungseinbußen.

RegTec

Seit der Gründung 2000 ist RegTec ein kontinuierlich wachsendes und erfolgreiches Unternehmen. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung, Fertigung und der Vertrieb von Montagesystemen zur Gewinnung von Solarenergie.